Das Unterwasserlaufband

 

Das Unterwasserlaufband ist ein fester Bestandteil moderner Hundephysiotherapie und ermöglicht dem Therapeuten bei der Behandlung, mit dem Unterwasserlaufband, unterschiedlichste Übungen durchzuführen. Durch die individuelle, technische Abstimmungen auf jeden einzelnen Hund lassen sich die Belastungen, die auf das Tier wirken, optimal kontrollieren.

Durch Vielfache Möglichkeiten, individuelle Einstellungen wie:

 

1) Rückenschonende Therapiearbeit

2) Leichter Ein- und Ausstieg dank der praktischen Tür- Rampe

3) Stufenlose Geschwindigkeitsregulierung des Laufbands

4) Erhöhung des Trainingseffekts durch Laufbandschrägstellung

5) Bewegungsablauf von allen Seiten beobachtbar

6) Polumschaltung zum Wechsel der Laufbandrichtung

7) Therapie von Hunden mit eingeschränkter Mobilität zwecks Obergestell mit Gehhilfe

8) Optimale Verwaltung von Patientendaten und Therapiefortschritten durch PC- Anschluss

9) Wirtschaftlicher Wasserverbrauch durch doppelte Filtrierung und Desinfektion mit UV-Lampe

 

Es kann bei neurologischen, als auch orthopädischen Erkrankungen eingesetzt werden. Durch den Auftrieb des Wassers wird die Belastung auf Sehnen, Knochen, Muskeln und Gelenken reduziert. Damit ist die Therapie auf dem Unterwasserlaufband besonders gelenkschonend. Zusätzlich ermöglicht der Wasserwiderstand einen gesteigerten Trainingseffekt und ist somit sehr effektiv. Daraus resultiert ein großes Feld an Behandlungsmöglichkeiten, mit sehr guten Ergebnissen.

 

Behandlungsmöglichkeiten:

 

1) Neurologische Erkrankungen

2) Orthopädische Erkrankungen (ED, HD, div. Wirbelsäulenerkrankungen)

3) nach sämtlichen Operationen die den Bewegungsapparat betreffen

4) Arthrosen

5) Übergewicht

6) Muskelaufbau- und Ausdauer

 

  

Kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne ausführlich und individuell.

Telefon: 04471/7032499

                 0172/4146801

E-Mail: tierphysio-weiss@web.de

!!!NEU!!! EC KARTENZAHLUNG möglich !!!NEU!!!